AKTUELLES/+ALLGEMEINES

Das e-Rezept ab 01.01.2024

Das e-Rezept soll ab 01.01.24 flächendeckend für alle Kassenpatienten (Ausnahme Privatpatienten, Hausbesuchs-Patienten, Pflegeheimpatienten und Patienten im Notdienst, sowie "grüne" Rezepte) in Deutschland eingeführt werden.

Das e-Rezept ist generell mit einem erheblichen organisatorischen Mehraufwand verbunden. 

Ab 01.01.24 ergeben sich in unserer Praxis folgende Veränderungen:

- Vor Ausstellung eines e-Rezepts im Quartal ist die Vorlage der Versichertenkarte in der Praxis zwingend erforderlich

- Vorbestellte e-Rezepte, sprich Dauermedikamente, können frühestens nach 2 Arbeitstagen in der Apotheke abgeholt werden

- Rezepte können nicht mehr einfach so am Tresen ausgestellt werden. Auch hier dauert es 2 Arbeitstage bis man ein Rezept in der Apotheke abholen kann. (Ausnahme sind in der Sprechstunde mit direktem Arzt-Patientenkontakt erstellte Rezepte)

Corona-Impfungen

Liebe Patienten

Die STIKO hat die Auffrischimpfung gegen Corona mit dem neuen modifizierten Impfstoff ab 60J. empfohlen, sowie für Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf mit Covid-19 und für Personen mit einem erhöhten arbeitsbedingten Infektionsrisiko.

Die Impfung kann zusammen mit der Influenza (Grippeschutz) - Impfung verabreicht werden. Empfehlenswert ist allerdings ein Abstand von 2 Wochen. Für die Corona-Auffrischimpfung benötigt man eine schriftliche Einverständniserklärung. Diese kann unten heruntergeladen und ausgefüllt in unsere Praxis zur Impfung mitgebracht werden, samt dem Impfausweis. 

 

 

Impfempfehlung aus unserer Sicht:

Aktuell können wir noch nicht abschätzen, wie gefährlich die neue Corona-Infektion ist bzw. sein wird, sodass wir aufgrund der Erfahrungen mit vorherigen Varianten aktuell folgendes empfehlen:

 

Bei den über 80-Jährigen lag die Sterbequote auch unter Omikron bei ca 1:200, weswegen wir für die über-80-Jährigen, für Immungeschwächte und Patienten über dem 60. Lebensjahr mit entsprechenden Vorerkrankungen die Impfung als empfehlenswert einstufen. Wobei es natürlich auch immer wieder Infektionen trotz Impfung gab, meist jedoch mit milderem Verlauf. Für alle anderen Personengruppen empfehlen wir derzeit noch keine Covid-19-Auffrischimpfung

 

Download
Einwilligungserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 626.7 KB

Nur noch mit Krankenkassenkarte

Seit dem 01.04.23 können wir gesetzlich versicherte Patienten nur noch behandeln, sofern diese ihre Krankenkassen-Versichertenkarte bei sich haben. Wir bitten Sie deshalb unbedingt dranzudenken, diese bei sich zu führen und in der Praxis abzugeben, wenn Sie einen Termin haben oder ein Rezept/Überweisung etc. in der Praxis benötigen. Lediglich echte Notfälle dürfen ohne Krankenkassenversicherungskarte angenommen werden, müssen diese dann aber natürlich nachreichen.

Telefonische Erreichbarkeit in unserer Praxis

Seit dem 01.01.21 haben wir eine neue Telefonanlage in unserer Praxis, um die telefonische Erreichbarkeit zu verbessern. Mit der neuen Telefonanlage ist es im Gegensatz zu früher möglich,  mehrere Telefonate gleichzeitig führen zu können. Aufgrund des hohen Telefonbedarfs und der Größe unserer Praxis haben wir bereits mehr Personal eingestellt. Eine medizinische Fachangestellte ist vormittags ausschließlich für das Telefon eingeteilt und zusätzlich eine weitere - je nach Verfügbarkeit! Diese zweite Telefonleitung kann von uns allerdings nur bedient werden, sofern es in der Praxis einigermaßen ruhig ist.  Dies kann dazu führen, dass Sie uns anrufen und es "durchklingelt" und der Eindruck entsteht, es sei niemand da oder die Telefonanlage würde nicht funktionieren. Da wir an dieser zweiten Telefonleitung festhalten wollen, bitten wir um Verständnis, sofern es bei Ihrem Versuch auch einmal "durchklingeln" sollte. Versuchen Sie es einfach zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

 

Telefonische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind mittlerweile auch nicht mehr möglich.

 

Außerdem bitten wir darum, Rezepte und Überweisungen möglichst über unser Rezepttelefon (9771580) anzufordern und erst am Folgetag abzuholen

Neue Ärzte-Beratungs-Telefonnummer

Wir haben eine neue Telefonnummer für unsere "Labortelefonsprechstunde". Sie lautet 07195/1376935.

Unter dieser Nummer ist Montag, Mittwoch und Donnerstag von 12.30-13.00 Uhr, Dienstag von 18.00-18.30 Uhr und Freitag von 12.00-13.00 ein Arzt am Apparat, vornehmlich um Ihre Laborwerte mit Ihnen zu besprechen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch hier an die ärztliche Schweigepflicht gebunden sind, Sie also selber anrufen sollten.

Neupatienten-Aufnahme in unserer Praxis

Leider können wir aktuell keine neuen Patienten in unserer Praxis aufnehmen. Sollte es uns wieder einmal möglich sein, werden wir dies auf unserer homepage und in der Praxis bekannt geben.

In diesem Fall bitten wir Sie dann die unten aufgeführte "Neupatienteninformation" und die  "Einwilligungserklärung zur Erhebung/Übermittlung von Patientendaten" auszudrucken, auszufüllen und in unserer Praxis abzugeben (s. Anhang unten). 

Download
Neupatienteninformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.3 KB
Download
Einwilligungserklärung Patientendaten.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

CORONA-Situation

Seit Ostern 2023 gibt es auch keine Maskenpflicht mehr in Arztpraxen. Allerdings bitten wir zum Schutz anderer Patienten und unseres Personals alle Infektpatienten weiterhin mit Maskenschutz in unsere Praxis zu kommen. Corona-Patienten sollten weiterhin den Kontakt mit anderen komplett meiden, folglich auch nicht in unsere Praxis kommen, sofern möglich. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen können auch wieder telefonisch ausgestellt werden. Allerdings muss die Krankenkassenkarte trotzdem in der Praxis abgegeben werden.

 

 

Uni-Lehrpraxis

Da wir den Nachwuchs fördern wollen, sind wir Uni-Lehrpraxis der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Folglich kommen immer wieder Medizinstudent/Innen in unsere Praxis. Bitte helfen Sie mit, dass der Nachwuchs eine Chance bekommt und begegnen Sie den Medizinstudenten offen.

Außerdem kommen auch immer wieder Schulpraktikanten (BOGI) in unsere Praxis.

Alle sind an die ärztliche Schweigepflicht gebunden.

Urlaub

02.01.-05.01.24

 

12.02.-16.02.24

 

02.04.-05.04.24

 

 

10.05.24

 

21.05.-31.05.24 (am 31.05. Notfallpraxis)

 

 

 

19.08.-06.09.24

 

 

 

 

 

28.10.-31.10.24

 

23.12.-27.12.24

 

ab 30.12.24  haben wir wieder geöffnet

Vertretung (auch auf unserem Anrufbeantworter erfahrbar)

 Dr. Säger, A. Endreß, Dr. Hofstadler, Frau Geiger

 

Dr. Säger, A. Endreß, Dr. Marschall, Frau Geiger

 

Dr. Säger, A. Endreß, Dr. Marschall, Frau Geiger, Dr. Hofstadler

 

Notfallpraxis

 

1. Woche: Dr. Säger, A. Endreß, Dr. Kelm.

Beide Wochen: Frau Geiger, Dr. Yousefi, Dr. Hennig (geb. Schlüter), Dr. Kraft

 

alle 3 Wochen: Dr. Hofstadler

ersten beide Wochen: Dr. Hennig (geb. Schlüter)

1. Woche: A. Endreß

2.+3. Woche: Dr. Marschall, Dr. Kelm

3. Woche: Dr. Säger, Dr. Yousefi, Frau Geiger

 

Dr. Säger, A. Endreß, Dr. Marschall, Frau Geiger

 

Dr. Säger, Dr. Hettinger


Kontakte unserer Vertretungen

Dr. Jochen Säger

Dr. Eva Hintz

Sabine Geiger

Dr. Yousefi

Dr. Dietmar Zinßer

Dr. Anke Hennig (geb. Schlüter)

Zweigpraxis Dr. Hennig 

Dr. Hettinger

Dr. Hofstadler

Dres. Holzäpfel

Dr. Marschall

A. Endreß

Dr. Kelm

Dr. Kraft

Keplerstraße 14

Marktstraße 39

Schorndorfer Straße 8

Marktstraße 28

Marktstraße 54

Ringstr. 55

Forststraße 45

Marktstraße 5

Ringstr. 55

Marktstr. 44

Torstr. 9

J.-S.-Bachstr.1 , Berglen

Beethovenstr. 29, Berglen

Im Hummerholz 6, Weiler z. Stein

Tel. 07195-586685

Tel. 07195-62616

Tel. 07195-947494

Tel. 07195-65511

Tel. 07195-174733

Tel. 07195-62115

Tel. 07195-6979730

Tel. 07195-177115

Tel. 07195-8484

Tel. 07195-3627

Tel. 07195-9770610

Tel. 07195-9829630

Tel. 07196- 970007

Tel. 07195-68312


Neue Datenschutzbestimmungen

Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen, gültig ab 25.05.2018, wollen wir an dieser Stelle auf die Datenschutzschutzbestimmungen unseres homepage-Anbieters "JIMDO" verweisen.

Darüber hinaus verweisen wir auf den Aushang im Wartezimmer über die neue Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Patienteninformationen im Rahmen unserer Praxistätigkeit. 

Wir werden auch in Zukunft gewissenhaft und sorgfältig mit den uns bekannten Patienteninformationen an Dritte (Arztkollegen, Labore etc.) umgehen. Wir bitten Sie auch in Zukunft um Diskretion im Tresenbereich und auch sonst in unseren Praxisräumen.